Link’s Awakening ist ein Remake des gleichnamigen Videospiels von 1993 und offiziell seit 20.09.2019 für die Nintendo Switch erhältlich. Dabei erwachst du als Link am Strand von Cocolint. Das Ziel: Irgendwie wieder von dieser Insel zu entkommen. Wie du das schafft, erkläre ich Schritt-für-Schritt in meiner Link’s Awakening Komplettlösung.

Hinweis: Diese Komplettlösung ist noch in Arbeit. Ich bin selbst noch fleißig am Spielen, ein bisschen Geduld bitte 🙂

Das Abenteuer startet in Mövendorf

Nachdem du im Haus von Marin erwachst, bekommst du von Tarin deinen Schild. Er ist automatisch ausgerüstet und du nutzt ihn mit der R-Taste. Gehe dann nach links und unten zum Strand. Hier musst du mithilfe des Schildes die Küsten-Gordows (die stacheligen Kugeln) wegschieben. Am Strand findest du dein Schwert, welches du mit Drücken der B-Taste aktivierst. Anschließend erscheint eine Zwischensequenz mit dem Uhu, der dir deine erste Aufgabe gibt: Gehe in den Zauberwald.

Tipp: In Mövendorf kannst du noch ein Herzteil im Brunnen oberhalb der Bücherei finden. Wenn du jeweils vier davon gesammelt hast, bekommst du ein zusätzliches Herz. Das ist gerade gegen Boss-Gegner enorm hilfreich. [Fundorte aller Herzteile >]

Zauberwald – Zauberpulver und Wurmschlüssel

Gehe nördlich von Mövendorf in den Zauberwald. Hier gibt es einige Gegner in Form von Moblins. Bekämpfe sie mit deinem Schwert oder wehre sie mit dem Schild ab. Gehe anschließend rechts durch eine Öffnung zwischen den Bäumen, bis du zu einer Stelle mit einem Baumstumpf kommst. Betritt ihn. 

Zerstöre die Kristalle und verschiebe die Steine, sodass du an den Inhalt der Truhe kommst. Es warten 50 Rubine auf dich. Achte darauf, nicht durch den bröckeligen Boden zu fallen oder dich von den Fledermäusen in den Abgrund schieben zu lassen.

Gehe dann nach oben in den nächsten Raum. Hier kannst du momentan nur die Steine verschieben, um den Tunnel nach unten zu verlassen.

Draußen wartet ein Moblin mit Schild und Schwert auf dich. Wehre ihn mit deinem eigenen Schild ab und schlage nach dem Rückschlag auf ihn ein. Ganz Links findest du einen Pilz den du aufsammelst.

Jetzt gehst du wieder zurück durch den Tunnel. Draußen angekommen folgst du dem Weg nach links oben und anschließend gehst du nach rechts, bis du den Wald verlässt. Wenn du nach unten an der kleinen Wasserstelle vorbeigehst, ignoriere den elektrisch geladenen, grünen Buzzblob. Du kommst zu einer Hütte mit Totenkopf und zwei schaurigen Baumstümpfen. Darin wartet die Hexe auf dich, die aus dem soeben gesammelten Pilz ein Zauberpulver herstellt.

Mit dem Zauberpulver im Gepäck (auf X oder Y) geht es zurück in den Wald. Statt rechts zum Tunnel biegst du dieses Mal links ab und gehst nach oben. Hier wartet ein Waschbär auf dich. Nutze das magische Pulver und der Waschbär wird sich in einen Mann (genauer gesagt in Tarin) verwandeln und den Weg frei machen. Anschließend kannst du weiter nach oben gehen und in der Truhe den Wurmschlüssel finden. Er öffnet dir den Zutritt zum Wurmpalast.

Ab hier findest du jeden Abschnitt/Dungeon auf einer eigenen Seite. Klicke dich weiter oder suche die passende Seite für dich raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.